Einträge von

Vergeben und Vergessen

Gerechtigkeit ist eine gute Sache, aber was Vergebung in der Welt bewirken kann, ist für die Gerechtigkeit niemals möglich. Irren ist menschlich, und den Fehler eines anderen zu vergessen ist keine große Sache. Dr. Harbhajan Singh Aus einem Vortrag von Dr. Harbhajan Singh: Durch Vergebung wird das Gift der Rache abgeschwächt und kann den Men­schen […]

Am Anfang war das Wort

Aus einem Vortrag von Sant Kirpal Singh, Vancouver, 9.11.1972 Den absoluten Gott, der sich nicht zum Ausdruck brachte, hat niemand je gesehen. Die Frage danach blockiert einen nur innerlich. Als  Gott wünschte: „Ich bin einer und möchte viele werden“, brachte Er sich als diese Kraft zum Ausdruck, die Wort, Naam oder Shabd genannt wird und […]

Das Gemüt (mind)

Gemüt (engl. mind) ist ein zentraler Begriff, der im Westen anders verstanden wird als in den östlichen Schriften. Im Osten gilt es als materiell, nicht bewusst, im Westen als bewusst. Sant Kirpal Singh sagt dazu: Das Gemüt erhält Bewusstsein von der Seele. Die Seele kann Gott erkennen, nicht das Gemüt. Wenn die nach außen gerichteten […]

Tod und Vergänglichkeit

Alles, was wir um uns herum sehen, gleicht einer Mauer aus Sand, die nicht lange steht. Sobald das Wasser trocknet, zerfällt sie. Es heißt: „Die Welt ist nur ein Traum – das Spiel eines Jongleurs.“ Nur kurze Zeit währt das magische, unwirkliche Spiel. Sant Kirpal Singh Auszug aus einem Vortrag Sant Kirpal Singhs im Sawan […]

Karma

Karma ist der Grund für die Wiedergeburt und jeder Geburt folgt wiederum der Tod. So geht der Kreislauf von Freud und Leid, begleitet von Geburt und Tod, immer weiter. „Wie du denkst, so wirst du“, ist ein unumstößliches Gesetz der Natur, durch dessen Wirken dieses Universum existiert. Sant Kirpal Singh Was der Mensch säet, das […]

Positive und negative Kraft

Beide Kräfte wurden von Gott geschaffen. Wie bei der Elektrizität, durch die einerseits Hitze erzeugt, andererseits auch Wasser zu Eis gefroren werden kann, sind es zwei Ausdrucksformen einer Kraft: Eine führt ins Äußere, die andere führt zum Ursprung zurück. Sant Kirpal Singh Aus einem Fernsehinterview mit Sant Kirpal Singh, Mexiko-City, 11.12.1972: Reporter: Wir möchten Sie […]

Gebet, ein Zustand des Herzens

Das Gebet entspricht dem Zustand unseres Herzens, es entspricht der Beschaffenheit unserer Gedanken. Dr. Harbhajan Singh über das Gebet: Das Gebet entspricht dem Zustand unseres Herzens, es entspricht der Beschaffenheit unserer Gedanken. Wir mögen es vielleicht nicht laut aussprechen, aber trotzdem ist es vorhanden – wie ein verborgenes Feuer. Manche Menschen beten, um von einigen […]

Der Kreislauf des Lebens

Tod und Unsterblichkeit gehören zur Natur aller Existenzformen – von allem, das sich aus Geist und Materie zusammensetzt. Die Materie ist nur eine Projektionsfläche für den Geist – den alles durchdringenden Geist, der Materie mit unterschiedlichen Graden von Dichte und Schwingungen anzieht, um in vielfältigen Form- und Farbstrukturen auf unterschiedlichen Existenzebenen ins Dasein zu treten. […]

Das Leben – eine Reise

Die Beziehungen zu anderen bestehen nur für einen gewissen Zeitraum, um das Geben und Nehmen abzuwickeln – wie wenn ihr im Zug fahrt. Wenn eure Bahnstation kommt, steigt ihr aus. Andere mögen euch mitziehen wollen, aber ihr bleibt nicht im Zug sitzen, oder? Genauso ist es, wenn Geben und Nehmen beendet sind; dann muss der […]